• Deutsch
  • English

Hausschulung zur Schaltunterweisung

28. und 29. März 2019:

Am ersten Schulungstag wurden die theoretischen Grundlagen vermittelt.

 

Darunter fielen Themen wie:

• Sensibilisierung im Umgang mit Hochspannungsanlagen und Transformatoren bis 36 kV

• Beachtung der 5 Sicherheitsregeln

• AuS (Arbeit unter Spannung) bis 1 kV.

 

Am zweiten Tag der Schulung wurde die Theorie durch die praktische Arbeit unter realen Bedingungen (20 kV) im Schaltanlagenraum vertieft.

 

Hepp-Schwamborn_Schaltunterweisung 2019 Praxis2Hepp-Schwamborn_Schaltunterweisung 2019 Praxis1

 

Dabei wurden unterschiedliche Anlagen (gas- und luftisoliert) von verschiedenen Herstellern geschaltet. Außerdem konnten die Anlagen auch von innen zur Erkennung der Funktionsweise bzw. zur Übung von Fehlersuchen und Wartungsanweisungen untersucht werden.

 

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

DatenschutzerklärungImpressum