• Deutsch

Sicherer und unterbrechungsfreier Anlagenbetrieb

Die Ermittlung des Gefährdungsgrads einer Anlage oder Maschine ist für die dauerhafte Betriebssicherheit von größter Bedeutung. Darunter fällt die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Schadens und dessen voraussichtliche Folgewirkung. In Abhängigkeit von unterschiedlichsten Faktoren – auch außerhalb des direkten technischen Zusammenhangs wie beispielsweise der Anzahl der Schichten, dem Verhalten des Personals und deren Know-How – erfolgt zunächst eine Untersuchung zur Ermittlung des Performance-Levels. 

Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung einer Steuerung, die bei etwaigen Ausfällen von Komponenten so konzipiert ist, dass ein zuvor definierter Performance-Level unterbrechungsfrei gehalten werden kann.

Hepp-Schwamborn liefert zur Bewertung von sicherheitsbezogenen Maschinensteuerungen nach DIN EN ISO 13849 die nötige Kompetenz, um Risikoparameter zur Bestimmung des erforderlichen Performance Levels (PLr) zu ermitteln und die notwendige technische Dokumentation bzw. Betriebsanleitung zu erstellen.

Safety-Experten von Hepp-Schwamborn begleiten Sie von der Risikoanalyse über die sicherheitstechnische Bewertung bis hin zur Installation einer fertigen Steuerung. Ein reibungslos arbeitendes Gesamtsystem, das auf alle denkbaren betrieblichen Eventualitäten eingestellt ist, stärkt auf diesem Wege dauerhaft Ihre Position im Wettbewerb.